Anreise


Alle Wege führen... zur Dune du Pilat

Ankunft am Kreisverkehr vor der Düne
Ankunft am Kreisverkehr vor der Düne
Blick auf die steile Ostflanke der Düne
Blick auf die steile Ostflanke der Düne
Treppe mit Schutzzaun
Treppe mit Schutzzaun

 

Verkehrsinfos in Echtzeit

https://www.waze.com/fr/livemap

 

Weitere Entfernungsangaben

Mit dem Auto

Wer von Norden kommend mit dem Auto anreist, passiert zunächst einmal Bordeaux und fährt dort von der um die Stadt führenden Ringautobahn (Rocade) auf die Autobahn A 63 in Richtung Bayonne/Arcachon. Nach der Ausfahrt Arcachon geht es weiter auf die A 660. Beide Autobahnen sind mautfrei.

 

Am Ende der A 660, die in die Nationalstraße N250 übergeht, besteht in der Hauptsaison sowie zu Stoßzeiten Staugefahr! Der kritische Abschnitt auf der N250 ist jedoch nur ca. 3,5 km lang, bevor es über die D259 direkt zur Dune du Pilat geht.

 

A63 --> Bayonne   |   A63 --> Bordeaux

A660 --> Arcachon

N250 --> La Teste de Buch

D259 --> Dune du Pilat                    

 

Entfernung zur Dune du Pilat

 

Bordeaux (Zentrum, Place de la Bourse)

64 km, 56 Min. Fahrtzeit

(sofern kein Stau, weder in der Innenstadt Bordeaux, noch auf der Rocade/Stadtautobahn Bordeaux noch am Autobahnende in der Nähe der Düne - also bei einer Anfahrt unter optimalen Bedingungen)

Nützliche Seiten


Mit dem Zug

 

TGV oder TER bis Arcachon, weiter mit dem Bus 

Zug Bordeaux-Arcachon

     (oder z. B. TGV Paris-Arcachon, direkt in 2h48

     Abfahrt 10h52 Ankunft 13h40) 

Bus Gare d'Arcachon-Dune du Pilat (Ligne 1)

http://www.bus-baia.fr/

 

Mit dem Flugzeug

 

Flughafen Bordeaux, Shuttle-Bus bis Bahnhof Bordeaux St. Jean, TGV oder TER bis Arcachon

 

Entfernung Flughafen/Dune du Pilat: 65 km

 

 

Mit dem Fahrrad

 

Ausgezeichnetes Radwegenetz (entlang der Düne sowie nach La Teste de Buch und Pyla sur Mer)

 

Radwegekarte PDF


Eintritt

Der Besuch der Dune du Pilat ist kostenlos. Der Zugang zur Düne ist ganzjährig möglich.

 

Die Düne ist frei begehbar. Es gibt keinen abgesteckten Rundweg oder Ähnliches. Siehe auch Artikel Dünenwanderung.

 

Vom kostenpflichtigen Parkplatz (mit WC) führt ein ca. 300 Meter langer Weg zum Fuß der Düne. Dort befindet sich von Anfang April bis Mitte November eine Treppe, die den Aufstieg auf die Düne erleichtert. Außerhalb dieses Zeitraums wird die Treppe abgebaut, um eine Versandung zu vermeiden. Der Aufstieg im Sand ist jederzeit möglich.