Paradies für Paraglider


In einem der schönsten Fluggebiete Europas

Das ganze Jahr über haben Gleitschirmflieger ihren Spaß am Westhang der Düne und genießen dabei den einzigartigen Ausblick. Und die Spaziergänger auf der Düne freuen sich über die bunten Tupfer am blauen Himmel und können aus nächster Nähe die zum Teil spektakulären Flugmanöver bewundern. 

Bei Gleitschirmfliegern ist die Düne als eines der schönsten Fluggebiete Europas und eines der faszinierendsten Soaringgebiete überhaupt bekannt. Neben den optimalen Windverhältnissen spielen dabei sicherlich auch die einzigartige Landschaft und die angenehmen Temperaturen im Frühjahr, Sommer und Herbst eine große Rolle.

 

Kein Wunder also, dass die Düne vor allem im Sommer eine starke Anziehungskraft entfaltet. Trainiert werden können hier insbesondere unterschiedliche Rückwärtsstarttechniken, das Starkwindhandling sowie das aktive Fliegen im dynamischen Hangaufwind. Auch Flugschulen aus Deutschland und der Schweiz bieten Reisen an die Dune du Pilat an.

 

 

Mehr zum Thema Gleitschirmfliegen bei Wikipedia.

 

Wer sich die Düne einmal aus der Vogelperspektive ansehen möchte, klickt einfach auf dieses YouTube-Video (Fear of the dark | Iron Maiden)

Auch für die vielen Fotografen auf der Düne stellen die Piloten mit ihren farbenprächtigen Schirmen ein beliebtes Motiv dar.

 

Viele weitere Fotos vom Gleitschirmfliegen an der Düne gibt es hier.



Eine längerfristige Vorhersage für das Wetter an der Dune du Pilat mit den genauen Windverhältnissen gibt es bei


Hier ein neues Video:



Quelle: Wikipedia
Quelle: Wikipedia